Von Astrid Rasner - März 2020

Tarifinfo Kautschuk 2020

FORDERUNG BESCHLOSSEN!
ARBEITGEBER BLOCKEN BEIM ZUSCHUSS ZUM KURZARBEITERGELD

Das Corona-Virus wirft alles durcheinander, auch Tarifverhandlungen: Nicht wie geplant in Fulda, sondern per Telefonkonferenz hat die Bundestarifkommission ihre Forderung für die diesjährige Kautschuk-

IG BCE - Mediacenter

Logo: Tarifvertrag

Tarifrunde beschlossen:

  1. Reale Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen
  2. Verdopplung des Urlaubsgeldes
  3. Arbeitszeitentlastung

Laufzeit 12 Monate

IG-BCE-Verhandlungsführer Mark Welters betont: 2Wichtig ist die soziale Komponente bei der Verdopplung des Urlaubsgeldes. Davon profitieren die niedrigeren Entgeltgruppen besonders.“

Sozialpartnerschaft beweist sich gerade in der Krise!

Die Corona-Krise trifft sie alle – viele müssen in Kurzarbeit gehen. „Darauf könnten wir tarifpolitisch reagieren, zum Beispiel mit einer Aufstockung zum Kurzarbeitergeld. Aber da haben die Arbeitgeber bislang geblockt,“ bedauert Marc Welters.

Die Remanenzkosten bei Kurzarbeit werden aus Steuern bezahlt, die Arbeitgeber somit deutlich entlastet. Die Arbeitnehmer mit ihren oft kleinen Einkommen an dieser Erstattung nicht zu beteiligen ist unfair.

Bis dahin empfehlen wir allen Betriebsräten die Zustimmung zur Kurzarbeit an Aufstockungszahlungen zu knüpfen.

Die erste Tarifverhandlung findet am 22. April 2020 statt.

Nach oben