Betriebsräte- Jugend-, Auszubildendenvertreter- Schwerbehindertenvertreter- Mitglieder - Vertrauensleute

Bezirkliche Seminarangebote 2019

Mit den Seminarangeboten für 2019 bieten wir ein vielseitiges Themenangebot mit verschiedenen Schwerpunkten und hoffen auf großes Interesse und Beiteiligung!

Astrid Rasner

Foto: Seminare

Folgendes Angebot ist für Betriebsräte aus Kleinen-, Mittelständigen Unternehmen (KMU)

Tagesveranstaltungen:

Freistellungen für die nachfolgenden drei Tagesveranstaltungen erfolgen nach § 37 VII BetrVG; § 179 Abs. 4 und 8 SGB IX/ Teilnahmegebühren werden nicht erhoben!

Die besten Tipps für kleine Gremien und Einzelkämpfer – Aufgaben und Rechte des Betriebsrats

Kleiner Betriebsrat, große Belastung: In Betrieben mit 5 bis 200 Beschäftigten sind die Anforderun-gen an unsere Betriebsratsmitglieder meist besonders hoch. Doch gerade auch Einzelkämpfer und kleine Gremien können viel erreichen. Holt euch hier kompaktes Grundlagenwissen mit den Be-sonderheiten des Kleinbetriebs und starke Praxistipps. So könnt ihr eure Kolleginnen und Kollegen auch bei schwierigen Fragestellungen schnell und gezielt unterstützen. Mit einem Klick alle Infos:  https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177162

Beteiligungsrechte in personellen Fragen und Einzelmaßnahmen

Von der Einstellung bis zur Eingruppierung – hier geht es um existenzielle Fragen für eure Kolleginnen und Kollegen. Wir helfen euch, die Rechte eurer Kolleginnen und Kollegen zu wahren, insbesondere bei der Formulierung von Beschlüssen. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177164

Beteiligungsrechte bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Bei Kündigungen sind die Erwartungen der betroffenen Kolleginnen und Kollegen besonders hoch – ihr seid seine letzte Hoffnung. Wir helfen euch, die Rechte der betroffenen Kolleginnen und Kol-legen zu wahren, insbesondere bei der Formulierung von Widersprüchen. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177166

Folgendes Angebot für alle Betriebsräte des Bezirks

Tagesveranstaltungen:

Aktuelles Datenschutzrecht – Die wichtigsten Änderungen durch die EU-DSGVO und das neue BDSG – Auswirkungen auf die betriebliche Praxis

Zwei neue Datenschutzgesetze sind letztes Jahr im Mai zum gleichen Zeitpunkt in Kraft getreten. das gab es noch nie zuvor. Auf diesem Seminar erfahrt ihr alle wichtigen Änderungen durch die beiden neuen Gesetze. Spannende Herausforderungen für Betriebsräte, aber auch willkommener Anlass, den Datenschutz im Betrieb zu überprüfen! Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177168

Leiharbeit, Arbeitnehmerüberlassung, Werkverträge – Kritischer Einsatz von Drittpersonal im Betrieb – Umgang mit dem AÜG

Zahlreiche Arbeitgeber setzen auf den Einsatz von Zeitarbeit und Werkverträgen statt der Einstel-lung von Stammpersonal. Die soziale Situation dieser Mitarbeitergruppe ist oft von Unsicherheit geprägt. In diesem Seminar lernt Ihr die wichtigsten Formen des Fremdpersonaleinsatzes durch Leiharbeit/Zeitarbeit und Werkverträge kennen. Wir zeigen Euch die Spielregeln dieser Beschäfti-gungsarten, die zwingend einzuhalten sind nach der AÜG-Reform 2017. Weiterhin vertiefen wir Eure bestehenden Mitbestimmungsrechte – so erfahrt Ihr, wann die oben genannten Beschäfti-gungsformen angreifbar sind und wie Ihr gegen sie vorgehen könnt. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177172

Aktuelle Rechtsprechung zum Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht

Oft werden die gesetzlichen Bestimmungen aus dem Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht erst durch Gerichtsurteile eindeutig geklärt. Deshalb müsst Ihr als Betriebsräte die aktuelle Rechtspre-chung immer im Blick haben. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177174

Outsourcing – Ausgliederung – Offshoring – Alle Rechte des Betriebsrats nutzen – Alternativen kennen – Gegenstrategien entwickeln – Stellen sichern!

Geringere Kosten, höhere Flexibilität, mehr Effizienz. Aus Arbeitgebersicht spricht vieles für Aus-gliederungen. Gerade Verlagerungen ins Ausland gelten als rentabel. Hier müsst ihr als Betriebsrat nicht tatenlos zusehen, wie immer mehr Kolleginnen und Kollegen ihren Arbeitsplatz verlieren. Je früher ihr als Betriebsrat entsprechende Arbeitgeberpläne erkennt, desto umsichtiger könnt ihr reagieren. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177176

Betriebsrat und Personalplanung – Chancen nutzen und eigene Konzepte einbringen

Wie viel Personal wird benötigt? Wie setzt man vorhandenes Personal am besten ein? Und welche Qualifikationen und Kompetenzen sind erforderlich, um den Anforderungen einer Stelle gut ge-recht zu werden? Personalplanung heißt nicht nur auf aktuelle Veränderungen zu reagieren, son-dern auch Entwicklungen und Trends zu erkennen und den Personalbedarf für die Zukunft daran auszurichten. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177178

Bildungsprogramm für Jugend- und Auszubildendenvertretungen

Tagesveranstaltungen:

Neujahrsempfang der Jugend- und Auszubildendenvertretungen des Bezirks Mittelhessen

Die Wahlen zur Jugend- und Auszubildendenvertretung sind abgeschlossen und die Konstituierungen haben stattgefunden. Jetzt geht die Arbeit in der Jugend- und Auszubildendenvertretung erst richtig los. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177180

Messe der Jugend- und Auszubildendenvertretungen mit einem Markt der Möglichkeiten

Das erste Viertel der Amtszeit unserer Jugend- und Auszubildendenvertretungen ist vorüber – Zeit für ein erstes Zwischenfazit. Im Rahmen unserer Veranstaltung möchten wir euch die Möglichkeit geben, eure bisherige Erfolge und Projekte einem größeren Publikum zu präsentieren sowie neue Ideen und Impulse von ande-ren Jugend- und Auszubildendenvertretungen zu erhalten. Darüber hinaus wollen wir mit euch über die Zukunft der Ausbildung diskutieren. Wir freuen uns mit euch auf interessante Diskussio-nen, spannende Workshops und informative Impulsreferate. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177182

Ausbildung checken und verbessern – Voller Einsatz für Azubis und eine bessere Ausbildung

Ausbildung verbessern und Übernahme sichern: das gehört zu den wichtigsten Aufgaben der JAV überhaupt. Aber welche Rechte und Pflichten haben Azubis? Und was tun bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses? Wir klären auf! Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177184

Frischer Wind und neue Ideen für die Jugend- und Auszubildendenvertretung – Strategien entwi-ckeln, Ziele erreichen und Partner für die JAV-Arbeit finden

„Bergfest“ – die erste Hälfte der JAV-Amtszeit ist vorüber und nun heißt es das zweite Jahr der Amtszeit zu planen. Wie ist euer Plan für das letzte Jahr eurer Amtszeit? Setzt euch realistische Ziele und überlegt euch, wie ihr eure JAV noch weiter nach vorne bringen wollt und die Interessen der Azubis noch besser durchsetzen könnt. Dabei wollen wir euch helfen. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177186

Folgendes Angebot ist nur für Mitglieder

Wochenendseminar:

Deine Gewerkschaft kennenlernen – ein exklusives Angebot für unsere neuen Mitglieder

Die IG BCE verstehen und beurteilen kann man nur, wenn man sie besser kennt. Dieses Kennen-lernen umfasst sowohl unsere Historie und Gegenwart, aber auch unsere zukünftigen Anforderun-gen und Herausforderungen in einer sich immer schneller wandelnden (Arbeits-)Welt. Zu dieser „Kennenlernreise“ in die IG BCE möchten wir euch sehr gerne einladen. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177192

Folgendes Angebot ist für Vertrauensleute

Wochenendseminare:

Öffentlichkeitsarbeit für Vertrauensleute

„Tue Gutes und rede darüber!“. Öffentlichkeitsarbeit im Betrieb ist ein wichtiges Thema, das nicht unterschätzt werden sollte. Nur durch gute betriebliche Öffentlichkeitsarbeit wird sichergestellt, dass das Engagement unserer gewerkschaftlichen Vertrauensleute für die Kolleginnen und Kolle-gen im Betrieb auch wirklich wahrgenommen wird. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177188

Vertrauensleutearbeit gestalten!

Dieses Seminar vermittelt euch das Basiswissen für eure Arbeit als gewerkschaftliche Vertrauens-leute. Denn ihr seid diejenigen, die das Vertrauen unserer Mitglieder vor Ort in den Betrieben be-sitzen und genießen. Ihr seid die Gesichter unserer Gewerkschaft und die Ansprechpartner vor Ort. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177190

Gewerkschaftliche Arbeit im Betrieb!

Manchmal überfordern sich gewerkschaftliche Vertrauensleute in ihrem eigenen Anspruchsden-ken, spezifische Rechtskenntnisse besitzen zu müssen. Daher ist es angebracht, unser eigenes Rol-lenverständnis zu überprüfen und zu klären. Gewerkschaftliche Vertrauensleute sollen kompeten-te Ansprechpartner sein und über wichtige Ansprüche aus Tarifverträgen und Betriebsvereinba-rungen informieren – soweit das ideal. Das dafür notwendige Wissen muss euch aber zum Teil erst vermittelt werden – dafür bieten wir euch dieses Seminar an. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177194

Tagesseminar:

Aktuelles Arbeitsrecht für Vertrauensleute!

Das Arbeitsrecht wird durch die aktuelle Rechtsprechung ständig weiterentwickelt. Arbeitsrechtli-che Fragestellungen des betrieblichen Alltags müssen daher stetig aktualisiert werden. Mit diesem Seminar wollen wir unseren gewerkschaftlichen Vertrauensleuten einen aktuellen Überblick über die Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis gewähren. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177196

Diese Vorträge sind für interessierte Gewerkschaftsmitglieder und diejenigen, die es noch werden wollen

Abendveranstaltungen:

Wie wirkt sich der demografische Wandel auf unsere Arbeitswelt aus?

Demografischer Wandel bezeichnet das Phänomen der sinkenden Einwohnerzahl. Er wirkt sich vor allem auf die Arbeitswelt aus: Der Altersdurchschnitt der Arbeitnehmer steigt an. Dies liegt unter anderem daran, dass Arbeitnehmer inzwischen länger erwerbstätig bleiben müssen, als noch vor 20 Jahren. Zusätzlich kommen immer weniger Nachwuchskräfte dazu. Zusätzlich sinkt die Nach-frage nach Geringqualifizierten, da Prozesse zunehmend robotisiert werden. Die Auswirkungen des Phänomens demografischer Wandel spüren wir alle. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177198

Industrie 4.0 – Was geht mich das an?

Die Arbeitswelt verändert sich. Neue Technologien und das Internet der Dinge eröffnen ungeahnte Möglichkeiten, stellen Unternehmen aller Größen und Branchen jedoch auch vor große Herausfor-derungen. Die Automatisierung führt dazu, dass einfache Tätigkeiten von Maschinen übernommen werden – der Bedarf an hochqualifiziertem Fachpersonal steigt. Wie gelingt der digitale Wandel? Welche Qualifikationen werden in Zukunft benötigen? Wie werden unsere Kolleginnen und Kolle-gen in diesen Transformationsprozess eingebunden? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig und welchen Einfluss haben wir darauf? Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177200

„Gute Arbeit“ – Theorie oder Praxis?

Mit der Initiative „Gute Arbeit“ wird das Ziel verfolgt, die Arbeitsbedingungen für die Arbeit-nehmer/ -innen zu verbessern und so (mit-)zugestalten, damit die im Arbeitsschutzgesetz vorgeschriebene menschengerechte Gestaltung der Arbeit gelebte Praxis wird. Die Beschäftigten zu informieren, ihre Interessen und Bedürfnisse zu erfassen sowie sichtbar zu machen sind dabei wesentliche Schritte. Aber wo stehen wir gerade? Wohin geht die Entwicklung? Wie kann das Thema „Gute Arbeit“ betrieblich etabliert und vorangebracht werden? Welche Handlungsmöglich-keiten haben wir? Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177202

Dieses Seminar ist für Schwerbehindertenvertreteter (SBV)

Tagesveranstalung:

SBV-Schreiben rechtssicher und stichhaltig formulieren sowie aktuelles Schwerbehindertenrecht

Ob Stellungnahmen, Anträge oder förmliche Mitteilungen – SBV-Schreiben sollten richtig und vor allem rechtssicher formuliert sein. Gemeinsam mit euch wollen wir Mustervorlagen erstellen, damit der zukünftige Schriftverkehr mit dem Arbeitgeber und den Behörden effektiv, prägnant und rechtsfehlerfrei gestaltet wird. Mit einem Klick alle Infos: https://mittelhessen.igbce.de/vanity/renderDownloadLink/46260/177204

Nach oben